Halten und Parken auf sogenannten „Fahrrad-Schutzstreifen“

Heute mal etwas zu Autos, die auf sogenannten Schutzstreifen rumstehen.  Es nervt, dass auf dem Schutzstreifen geparkt wird!  Und es ist auch nicht erlaubt.

Straßenverkehrsordnung

Die Straßenverkehrsordnung sagt zu dem Punkt Zeichen 340 Leitlinie folgendes:

Ge- oder Verbot

  1. […]
  2. Wer ein Fahrzeug führt, darf auf der Fahrbahn durch Leitlinien markierte Schutzstreifen für den Radverkehr nur bei Bedarf überfahren. Der Radverkehr darf dabei nicht gefährdet werden.
  3. Wer ein Fahrzeug führt, darf auf durch Leitlinien markierten Schutzstreifen für den Radverkehr nicht parken.

Erläuterung

Der Schutzstreifen für den Radverkehr ist in regelmäßigen Abständen mit dem Sinnbild „Radverkehr“ auf der Fahrbahn gekennzeichnet.

Was ist nun „Halten“ und was ist „Parken“?  Auch dazu aus der Straßenverkehrsordnung:

Zeichen 286 Eingeschränktes Halteverbot

Ge- oder Verbot

  1. Wer ein Fahrzeug führt, darf nicht länger als drei Minuten auf der Fahrbahn halten, ausgenommen zum Ein- oder Aussteigen oder zum Be- oder Entladen.
  2. Ladegeschäfte müssen ohne Verzögerung durchgeführt werden.

 

Übrigens ist das auf richtigen Radwegen nicht anders!  Dazu weitere Hinweise hier.

Was also tun?

Das „Rad“ muss nicht neu erfunden werden!  Die Seite Autofreies Kreuzberg hat bereits eine sehr umfangreiche Liste erstellt, wie mit solchen Verkehrshindernissen und ∼behinderungen umzugehen ist: also 110 anrufen und eine Verkehrsbehinderung melden.  Bitte eventuelle Erkenntnisse und Hinweise zurückmelden, damit gegebenenfalls die spezifischen Dinge für Hildesheim angepasst werden können.  Danke!

Beispiele

Die „besten Spots“ sind z. B. die Friesenstraße und die Bahnhofsallee in Hildesheim.  Hier ein paar Beispiele von nur einem einzigen Tag… Da fragt man sich schon, was das Hildesheimer Ordnungsamt bzw. die Hildesheimer Polizei den ganzen Tag so machen?!  Verkehrsüberwachung und vor allem den Schutz von „schwächeren“ Verkehrsteilnehmern, insbesondere von Fahrradfahrern, ja offensichtlich nicht.

DSCF1224

IMG_20160828_125221

IMG_20160828_125133

Advertisements

Vorbereitung auf die CriticalMass

Noch 14 Tage, am 2016/Aug/26, startet die nächste Critical Mass in Hildesheim.  Hinsichtlich Zeit und Ort bleibt alles beim Alten, d. h. um 19:00 Uhr geht es am Huckup wieder los.

Die Tage werden jetzt wieder kürzer und damit müssen wir auf der CriticalMass im August bereits in der zweiten Stunde, also kurz nach 20:00 Uhr mit der Dämmerung und mit fortschreitender Zeit auch mit Dunkelheit rechnen. Es ist also wichtig, dass Ihr alle vor dem Start der CM nochmal schaut, ob Eure Beleuchtung am Fahrrad funktioniert und der StVO entspricht. Denn Sehen und Gesehen werden, sind Grundvoraussetzungen für einen fairen Umgang miteinander im Straßenverkehr.

  • Ist also der Dynamo funktionsfähig bzw. sind die Batterien geladen?
  • Geht der Scheinwerfer und das Rücklicht?
  • Sind die Reflektoren vorn und hinten montiert und sauber?
  • Sind die Speichen- bzw. Radreflektoren dran und sichtbar?

Danke fürs Mitmachen und Unterstützen!

CriticalMass Juli

Eine weitere CriticalMass in Hildesheim ist zu Ende.  Diesmal ging es wieder am Huckup los

DSCF1024

und danach kreuz und quer durch Hildesheim und wir haben zum ersten Mal über den Klingeltunnel die Marienburger Höhe sowie Itzum an- und abgefahren.  Die Route kann ja gern mal nachgefahren werden.  Es waren 67 Fahrräder dabei, unter anderem eines mit 4 Rädern,

DSCF1018 aber auch ein paar mit 3 Rädern.  Zusätzlich war auch musikalische Unterstützung angesagt.

DSCF1015

Wetterbedingt gab es eine kurze Unterbrechung nach dem ersten Berliner Kreisel am Bismarkplatz als über uns ein kurzer und kräftiger Schauer niederging.

Die nächste CriticalMass ist dann am letzten Freitag im August, also am 2016/Aug/26.

DSCF1016

Aktion zur CriticalMass Juli – Teil II

Nach dem ersten Aufruf folgt nun Teil II:
Noch 10 Tage bis zur nächsten CriticalMass am 2016/Jul/29 um 19:00 wieder am Huckup.

„Plus Eins“

pluseins

Der erste Teil sollte ja nun schon fast erledigt sein.  Sind ja schliesslich schon ein paar Tage; schon fast eine Woche vorbei.

„Plus Eins, Plus Eins“

Daher kommt jetzt der zweite Teil: Jeder der den Aufruf vom 2016/Jul/14 gehört bzw. gesehen und entsprechend mindestens eine Person aufgerufen hat, zur nächsten CriticalMass zu kommen, bringt den Aufruf jetzt an eine weitere Person, die noch nie bei einer CriticalMass dabei war.  Diejenigen, die zum ersten Mal teilnehmen, bringen ebenfalls noch eine weitere Person mit.

pluseins

Danke an die Fahrrad Bande!

Nachruf auf die CriticalMass im Juni

Aus und vorbei für die CriticalMass im Juni! 50 Wagemutige machten sich auf und wurden von heiter bis wolkigem, vor allem aber trockenem Wetter Start am Huckup

überrascht. In knapp 2 Stunden kamen so knapp 25 Km zusammen. Diesmal sind wir auch ueber Bockfeld, Himmelsthür und die Nordstadt geradelt.  CriticalMass in Bockfeld CriticalMass in Bockfeld 2

Ein besonderes Event – wie auch beim letzten Mal – der Berliner Kreisel und der Mini-Kreisel am Hauptbahnhof, in dem wir uns fast festgefahren hätten :-).

Insofern können wir nur sagen: Wir haben viele Eurer Gesichter vermisst!

 

Nochmal zum allgemeinen Verständnis, die CriticalMass in Hildesheim wird ab sofort jeden letzten Freitag im Monat stattfinden, das heisse in 2016 an den folgenden Terminen:

  • Juli/29
  • August/26
  • September/30
  • Oktober/28
  • November/25
  • Dezember/30

Dabei soll das Wetter und auch die Jahreszeit nur eine untergeordnete Rolle spielen.

T minus 1 Tag: Fahrrad-Vielfalt

Morgen geht’s in die nächste Runde CriticalMass in Hildesheim. Und ein bisschen mehr Fahrradvielfalt ist immer gut, also wo sind denn eigentlich die Hildesheimer:

die auf der CriticalMass auffallen!